Beiträge von Ruhrie

    Mir ist nur aufgefallen, das bei der RAW-Entwicklung die CPU stärker beansprucht wird. Der CPU-Lüfter läuft dann lauter als bei Capture One Pro 12.

    Das ist eigentlich ein gutes Zeichen. Serif hat es wohl geschafft, jetzt möglichst viele Kerne anzusprechen (übrigens anders als bei Skylum).

    Habe 1.7 unter Win schon seit einiger Zeit, aber nur wenig getestet.

    Die haben wohl sehr an der Stabilität gearbeitet und Unmengen von kleinen Fehlern beseitigt. Die Version läuft bisher einwandfrei.

    RAW-Dateien scheinen jetzt schneller zu laden.

    Ich denke, 1.7 wird bald ausgeliefert.

    FOCUS projects 3 professionals kann auch in einem gewissen Umfang mit RAW-Dateien umgehen, wie fast alle aktuellen Franzis-Programme.

    Ich mag die RAW-Bearbeitung zwar nicht so, aber sie hat den Vorteil, dass sie sich gleichmäßig auf alle geladenen Bilder gleichermaßen auswirkt und das ist sicherlich ein Vorteil.

    Hallo,

    geht es nur mir so oder dauert das Laden von Affinity jetzt noch länger als früher. Bei mir sind min. 30 Sekunden vergangen bis das Prgramm endlich auf ist? Jetzt wird mir auch im Ladefenster angezeigt das Fonts geladen werden. Besonders riesig ist mein Font Ordner aber eigentlich nicht.


    Viele Grüße

    Fred

    Also, beim Laden glaube ich, eine kleine Beschleunigung zu erkennen. Hab aber keine vergleichbaren Daten der Vorgängerversion. Kann man auch nicht vergleichen. Ist abhängig von Maschine und Platte (ich lade von SSD). Einige Geschwindigkeitsgewinne hab ich schon bemerkt, z.B. beim Speichern mit vielen Ebenen.

    Was sind denn das für Zahlen da rechts unten?

    Bitte unbedingt wegmachen. Können jedes Bild kaputt machen.

    Steht doch alles in den Exif's drin. Braucht man so nicht.

    Der Leuchtturm steht schon ziemlich sehr mittig...

    Ruhrie Habe heute mehrere Bilder mit dem Filter "Dunst entfernen" bearbeitet. Eine vertikale Trennung im Bild hatte ich nie. Meine Vermutung war erst, das es durch die Kante des Förderturm passiert ist. Habe dann Bilder vom Atomium bearbeitet. Ohne Erfolg. Alles war perfekt. Leider kann ich die Bilder nicht ins Netz stelle, da die Betreiber dieses Wahrzeichen einen sofort Abmahnen und eine richtig teure Lizenzgebühr verlangen. :(:(

    Ich kenne das mit dem Atomium. Diese Schutzregularien sind richtig blöd. Man kann nur nichts dagegen tun.

    Aber - ich glaub Dir schon. Hab ich doch so ähnliche Erfahrungen gemacht. Vielleicht war ja dieses Bild die Ausnahme...?

    Habe mal bei einem jpg den Filter "Dunst entfernen getestet.

    Schein ein dicker Fehler drin zu sein:

    Der Filter beschränkt sich ast ausschließlich auf den Bereich des Himmels links neben dem Förderturm.

    Rechts ist die Wirkung marginal.

    Insgesamt ist der Filter hier sicher als "misslungen" zu bezeichnen.

    Sollte man noch an anderen Bildern testen, die irgendwie eine optische Teilung haben.


    vorher / mit Filter (hab keine weiteren Einstellungen vorgenommen)



    Ach ja - hab natürlich auch keine Maske gesetzt.