Viele Fragen zum Designer

  • Huhu Axel,

    ich bin zum Desinger gekommen wegen der Videos von Norbert (Mensch Mesch)

    Mich hat das einfach fasziniert. Vorher hatte ich nie Programme wie zb. den Illustrator.

    Mit macht es einfach Spaß damit zu werkeln. Was ich persönlich toll finde ist,

    dass das alles Vektoren sind, also immer frei skalierbar und es sieht nicht so

    verpixelt aus.


    Momentan sieht es so aus, dass ich viel mehr mit dem Designer arbeite als mit

    AP.


    Also wenn es jetzt ein Angebot für den Designer gibt,

    für das Geld kann man nix falsch machen :-)))))))


    PS: also an eine Nähmaschine würd ich mich nie setzen *lach*

    Finde ich aber super was Du damit machst.

  • Der Affinity Designer eignet sich fast für alles. Sei es Grafiken für Webdesign, User-Interface Entwürfe, Poster, Cover, Landschaften, Comics, die Anwendungspalette ist groß. Mir geht es wie Conny, der Fun Faktor ist sehr groß und wenn ich mich austoben möchte greife ich zum Designer, anstatt AP.

    Manchmal führt der Fun-Faktor mich auch zu so einem Bild.

  • Ich nutze AD für viele verschiedene Sachen.


    • Logo (habe ich hier schon mal vorgestellt)
    • Plan meines Naturgartens
    • Beschriftung von Ordnern oder Gewürzdosen
    • ...


    Das aussehen der Button für meine Panoramatouren kann ich mit nur wenigen Einstellungen ändern:



         

    Ich arbeite mit :

    • Bertiebssystem: macOS
    • Programme: AP, AD, PTGui, Capture one, Lightroom 4, KRPano ...
    • und in meinen Naturgarten: Spaten, Rosenschere aber kein Gift
  • Affinity Designer möchte ich zum erstellen von Logos, Flyern und eventuell für Webdesign benutzen. Und das in Kombination mit Affinity Photo. Das ist mein Plan. Hab bisher nur an der Oberfläche gekratzt. Tobe mich erstmal in AP aus.

  • Ich habe den Designer anfangs aus Beruflichen Gründen angeschafft um den Illustrator abzulösen. Egal ob für Flyer, Visitenkarten, Plakate, Werbebanner, Grafiken für Messestände, Logos, Grafiken fürs Web der Designer ist für mich ein tolles Werkzeug geworden er arbeitet sehr Sauber und zuverlässig.

    Und lässt der Kreativität freien.

    "Du kannst dein Leben zurück denken, aber du kannst es nur vorwärts Leben" -

    "Erfolg hat nur der, der ihm entgegen geht und nicht hinterher läuft."

  • Ich kann mich Dirks Beitrag anschließen. Zunächst habe ich mir AD angeschafft um AI abzulösen. Angefangen bin ich auch mit Flyern, Plakaten, Foto-Büchern und -Kalender etc.

    Im Augenblick mache ich sehr viel im Plotbereich, weil ich mir einen Schneidplotter überwiegend für Popup-Karten, Aufkleber und Sprühschablonen zugelegt habe.

  • Beitrag von ReidJonny ()

    Dieser Beitrag wurde von Rick aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().