Oktoberflieger

  • Heute ist der zweite Tag in Kärnten. :):)

    Und immer noch schwirren Falter und Insekten umher.:thumbup:

    Heute traf ich zum Beispiel einen Kohlweißling:


    Dann kommt eine Schwebfliege dazu :

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • Und dann fand ich einen Admiral:


    Und weil er mich so nah heran lies poste ich sein Fußball-Auge in die Galerie.

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • Noch zwei Bilder von dem kleinen Ausflug.

    Die Schwebfliege erwischte ich einmal :kamera: von vorne:



    vom Fussball-Auge kann hier keine Rede sein. :D

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • eugen Sakas

    Ja, das mit der Fuji X-T1 kann schon stimmen. Ich habe mir die gebraucht zugelegt, weil das FUJI-System oft gelobt wird und ich wollte mal wissen warum.

    Also die Farben bei FUJI sind wunderschön und zwar ohne Aufbereitung. Beim dem Ausflug in die FUJI-Welt wurde mir allerdings wieder bewußt, was ich am meiner Panasonic-MFT-Ausrüstung so schätze. Sie ist immer dabei, weil sie so schön handlich ist.

    Ansonsten schiebe ich einfach mal ein Foto aus diesem Jahr nach.

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • eugen Danke ! :)


    Aber das letzte Bild entstand nicht mit der FUJI, sondern auf dem kleinen Mirco-Four-Thirds (MFT) Sensor der Lumix mit meinem Universalzoom von Olympus.

    Warum ich dieses Bild auswählte ? Weil es das erstbeste Schmetterlingsfoto war, auf das ich auf der Festplatte stieß.


    Und warum ich es jetzt so ein bischen herunterspiele obwohl ich weiß, das es ein gutes, scharfes Foto ist ?

    Weil ich es nur machen konnte, weil ich keine große Ausrüstung mitschleppen musste.


    Ich hatte sie, die MFT-Kamera, beim Fahrradfahren dabei. In einer kleinen Fototasche am Lenker.

    Mehrere Objektive passen da nicht rein. Natürlich hatte ich auch kein Stativ, keinen Reflektor, keinen Blitz, kein .... dabei.

    Ich will damit sagen: Für Fotos im Bildschirmformat ( 1920 x 1048 Punkte entspr. ca. 2 MegaPixel ) reicht jedes Objektiv und Equipment.


    Und weil ich eigentlich überall ein Bild hinterlasse:



    Die Brennweite beträgt 6 mm. Die Sucherkamera mit der ich es fotografierte heißt Canon G12.

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • Das ist ein sehr schönes Bild. Frost oder Wassertropfen gibt immer besonders schöne Bilder.

    Da scheint jemand mehrere Kameras zu haben?


    Meine Frau hat einen Fahrrad Koffer auf dem Gepäckträger, da hatten wir die Kamera auch schon dabei.

    Aber irgendwie umständlich Fahrrad abstellen, Koffer aufschließen, Kamera aus Tasche holen.

    Deswegen habe ich die letzten 2 Jahre soviel wie kein Bild gemacht.


    Meine Frau und ich fahren E-Bike 20 Zoll Falträder. Warum weil sie so gut in den Kofferraum passen, wenn wir in Urlaub fahren.

    Schlechte Qualität, das Bild das lag am Tamron Objektiv, das sein Geld nicht wert war.

  • Hallo eugen , genau so bin ich und meine Frau auch aufgestellt. Klapprad, elektrisch und Kofferraum. Ich hab mir am Lenkrad ein ganz einfachen Drahtkorb angemacht in dem ich meine Fototasche komplett reinstellen kann. So ist die Kamera immer griffbereit, da darf es auch mal die Große mit Tele sein. Muß sie ja nicht tragen.
    Das ist schade mit dem Tamron, ich habe gute Erfahrungen gemacht. Wenn der Fokus nicht hinhaut kann man das reklamieren oder reparieren lassen.


    Thomas

    MAC * iOS * Affinity Photo * Lightroom * Captur One * NIK- Filter * Luminar * Sony A7II * Sony A6000 * Sony RX 100 M6


    Ein besonderes Foto muss übrigens nicht außergewöhnliche Dinge zeigen. Die Kunst liegt darin, gewöhnliche Dinge außergewöhnlich zu fotografieren.


    Ich bei 500px

    Ich bei pixabay

  • Hi Thomas darf ich fragen, was für eine Marke das E-Bike Klapprad ist?

    Da muss ich mal schauen, dass ich auch einen Drahtkorb auftreiben kann.


    Ich war bei Media Markt und habe mir das neue Objektiv 70-300 mm gekauft. Das hat Geräusche von sich gegeben, war echt störend. Ich habe das Objektiv umgetauscht und seither nie wieder ein Tampon Objektiv gekauft.

  • Mein Rad ist von "Prophete". Ich hab mal bei Amazon gestöbert.

    https://www.amazon.de/dp/B06Y6…8MET?_encoding=UTF8&psc=1

    Es gibt unterschiedliche Befestigungssysteme.


    MAC * iOS * Affinity Photo * Lightroom * Captur One * NIK- Filter * Luminar * Sony A7II * Sony A6000 * Sony RX 100 M6


    Ein besonderes Foto muss übrigens nicht außergewöhnliche Dinge zeigen. Die Kunst liegt darin, gewöhnliche Dinge außergewöhnlich zu fotografieren.


    Ich bei 500px

    Ich bei pixabay

  • Zufrieden mit Prophete?

    Wir fahren auch billig Marke von einem Chinesen. https://swemo-online.de

    Die sind auch nicht schlecht. E-Bike NCM Paris 20 Zoll


    Solch ein Drahtkorb oder Tasche für den Lenker werde ich mir besorgen. Für die Körbe und Taschen gibt es Klick Systeme.

  • Na klar, was preiswertes muß her. Wenn man zwei von den Dingern kauft kommt ein bisschen was zusammen. Die werden auch gerne geklaut, eins wurde uns schon gemopst.

    MAC * iOS * Affinity Photo * Lightroom * Captur One * NIK- Filter * Luminar * Sony A7II * Sony A6000 * Sony RX 100 M6


    Ein besonderes Foto muss übrigens nicht außergewöhnliche Dinge zeigen. Die Kunst liegt darin, gewöhnliche Dinge außergewöhnlich zu fotografieren.


    Ich bei 500px

    Ich bei pixabay

  • Was denn der leere Korb ohne Halter ? :?:

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.