Etiketten-Wettbewerb

  • Ich rufe auf zum Etiketten-Wettbewerb !



    Es gibt ein Glas des Quittengelees zu gewinnen ! :geschenk:


    Wir werden noch einmal Quittengelee produzieren und ich wünsche mir neue Etiketten.

    Die Etiketten sind 6,46 cm x 3,38 cm groß.

    Daher sollten die Entwürfe genau das Format haben.


    Die Jahreszahl sollte draufstehen, aber meine Frau und ich ( Jury ) sind auch für Alternativen zu haben.

    Vielleicht was römisches MMXIX ? Oder mit einem Mosaik als Hintergrund ? :/


    Jedenfalls setzen wir ein absolut einmaliges, handgemachtes Naturprodukt als Preis aus.


    Viel Erfolg ! :jump:

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • Es sind maximal 3 Vorschläge pro Mitglied möglch. ;)


    Die Vorschläge einfach hier einstellen.

    Die Größenvorgabe beträgt 664 Punkte x 338 Punkte ( oder ein vielfaches z.B.: 1328 x 676 davon ).


    Einsendeschluss ist der Sonntag, der 5.10.2019 um 12.00 Uhr ( highnoon ).


    Alles klar ? 8)

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • Es sei ein tolles Etikett

    nicht langweilig - lieber adrett.

    Vielleicht schwarz-weiß, vielleicht auch bunt

    doch eckig und nicht kugelrund.


    Weder für Beeren noch für Wein,

    nein für die Quitten soll es sein.

    Denn schließlich gibt's als Dankesgruß

    auch keinen Liter Pflaumenmus.


    Es gibt Gelee mit Zucker drin

    und wenn Dir steht danach der Sinn.

    Sei kreativ und zeig uns was,

    denn das macht allen desi`s Spaß.

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • Guten Abend, Ego,


    Wie bei Rick habe ich mich gefragt, nach welcher Art von Etikett gefragt wird: leer oder vorgefüllt.

    Im Zweifelsfall habe ich beide Typen ausprobiert, und angesichts der Größe des Labels sind die kleinen Details vielleicht nicht sehr sichtbar, aber ich poste trotzdem, nur um teilzunehmen.


    Mit freundlichen Grüßen.

  • Juchu ! ^^


    bouchanaf Der Hausgemachte EGO - Stempel ist toll.


    Und die schöne gelbe Quitte auf dem 2.Etikett find ich auch prima. :thumbup:

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • Danke schön. Auch wenn Du "Insiderwissen" verwendet hast. :P

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • Rick  bouchanaf  leobold danke für Eure schönen Entwürfe.:thumbup::thumbup:

    Ich lasse dennoch den Einsendeschluss auf SAMSTAG, dem 5.10.2019 um 12.00 Uhr bestehen.:shot:

    Zum einen gibt es bestimmt noch Kreativitäts-Reserven, zum anderen möchte ich die einmal zugesagte, verfügbare Zeit nicht verkürzen und außerdem fahren wir schon wieder weg. :jango:

    Diesmal nach Österreich. Dort muss ich erstmal ein Internet installiern - vermutlich über eine mobile WLAN-Box.;)

    Also Conny  BR38  Chaoswolf und alle mitlesenden. Das Glas mit dem Quittengelee ist noch zu haben ...:/

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.

  • Liebe Teilnehmer,

    zunächst bitte ich um Entschuldigung, dass ich eine Woche zu spät dran bin. Aber ich war praktisch eine Woche weg. Zuerst eine DEFI Übergabe und EInweisung in Alhorn, dann Begehung in Hamburg. Montags dann Einweisung in Berlin und Begehung einer großen Niederlassung. Nach einem Tag zu Hause in Hessen dann nach Österreich und kaum zurück wurde ich anlässlich meines 60. für 3 Tage nach Frankfurt geholt. Gestern abschließende Familienfeier und heute - nach versenden des Montagsbildes - bin ich das erste Mal wieder im Forum.


    Gewonnen hat der Entwurf:


    https://designer-forum.net/ind…e-1-rick-png/&thumbnail=1


    Er ist frisch und fröhlich und bekam ein spontanes "Prima !" von meiner Frau. :love:


    Dem habe ich nichts hinzuzufügen (logischerweise). :D


    "Herzlichen Glückwunsch" lieber Uwe !:bluemkes:

    Der selbstgemachte Hauptgewinn geht Dir in den nächsten Tagen zu.

    Juchhu !

    Es hört sich an wie ein System - mit Kameras toll und bequem,

    mit Peaking, Stabi und Bouket - bei schwarzer Nacht und hellem Schnee,

    auch wenn kein Pixel liegt mehr schief - es zählt noch immer das Motiv.